Zauberhaftes Baltikum / Premium plus Bistrobus Reise im Bistroliner Bistronario
Fr, 27. 07. 2018 - Fr, 03. 08. 2018
Zauberhaftes Baltikum
Erliegen Sie dem Zauber Europas schönster Töchter!

Estland, Lettland und Litauen, drei kulturelle Schatztruhen haben längst ihr politisches Zuhause in Europa gefunden. Spüren Sie den Zauber, den das Baltikum ausstrahlt. Tallinn ist eine wahre Perle des mittelalterlichen Europas mit der heute noch lebendigen Tradition der Hansezeit. Hier harmonieren Historisches und Modernes, Altes wie Junges. Riga, die Metropole des Baltikums, ist mit einer Jugendstilpracht übersät, die nach Aussage der Besucher mit Prag oder sogar Paris zu vergleichen ist. Vilnius besitzt eine der größten Altstädte Osteuropas und glänzt mit wunderschönen Barockbauten. Sie erleben mittelalterliche Städte, Bilderbuchlandschaften wie das Meer, tiefe Wälder und architektonische Schönheiten.

DIE KURISCHE NEHRUNG

Die Kurische Nehrung ist ein 98 km langer Landstreifen (bzw. eine Halbinsel) zwischen Klaipeda (dt.: Memel) und Lesnoje (dt.: Sarkau), von dem heute 52 km zu Litauen und 46 km zu Russland gehören. Sie trennt das Kurische Haff von der Ostsee. Die Nehrung besteht ausschließlich aus Sand mit riesigen Wanderdünen, die in den vergangenen Jahrhunderten, nach der Abholzung in der frühen Neuzeit, immer wieder Ortschaften unter sich begruben. Eine besondere Attraktion ist das Haus von Thomas Mann, das er auf dem Schwiegermutterberg errichten ließ und in dem er einige Sommer mit seiner Familie verbrachte. Heute ist es ein Museum. Außerdem finden Sie in Nida die höchste Düne Europas.

SO WOHNEN SIE

Sie nächtigen in ausschließlich bewährten und persönlich ausgewählten Hotels:

Tallinn (2 ÜN): 4*-Hotel Park Inn by Radisson Meriton Conference, das moderne und elegante Hotel bietet Ihnen gut ausgestattete Zimmer. Zentral gelegen, nur 400 m von Domberg mit Burg und Park entfernt.
Riga (2 ÜN): 4*-Hotel Monika Centrum, stilvoll eingerichtetes Hotel im ruhigen Zentrum der Stadt.
Klaipeda (2 ÜN): 4*-Hotel Amberton, modernes Hotel nur ca. 10 Minuten von der Burg und anderen Sehenswürdigkeiten entfernt.
Vilnius (1 ÜN): 4*-Hotel Crowne Plaza, ein zentral gelegenes Hotel zwischen dem Geschäftsviertel und der Altstadt. (Änderungen vorbehalten)

Voraussichtliche Flugzeiten

27.07.: Wien - Helsinki 11:15- 14:40 Uhr
03.08.: Vilnius - Wien 13:40- 14:25 Uhr

Zauberhaftes Baltikum / Premium plus Bistrobus Reise im Bistroliner BistronarioZauberhaftes Baltikum / Premium plus Bistrobus Reise im Bistroliner BistronarioZauberhaftes Baltikum / Premium plus Bistrobus Reise im Bistroliner Bistronario

1. Tag: FLUGANREISE ANREISE HELSINKI - STADTFÜHRUNG - TALLINN

Sie starten Ihre Reise mit dem Transfer von OÖ/Linz nach Wien/Flughafen. Mit Finnair heben Sie voraussichtlich um. 11:15 Uhr in die finnische Hauptstadt Helsinki ab. Helsinki ist eine überraschende Stadt. Modern, offen und freundlich erscheint die finnische Kapitale. Bei einer einstündigen Stadtführung lernen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten, wie die berühmte Felsenkirche „Temppeliaukio Kirkko“, den Senatsplatz mit Dom und das Sibelius-Denkmal kennen. In einem Stadtrestaurant genießen Sie Ihr Abendessen bevor wir um 19:30 mit der Fähre nach Tallinn übersetzen. Hier nimmt Sie Ihre Reiseleitung in Empfang. Die estnische Hauptstadt ist bekannt als das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des nördlichsten Staates im Baltikum. Transfer zum Hotel.

2. Tag: Tallinn kennenlernen

Tallinn weist eine bezaubernde Mischung von mittelalterlicher Friedlichkeit und modernem Stadtleben auf. Im Sommer ist die mittelalterliche Altstadt mit ihren vielen Läden, Galerien, Souvenirgeschäften, Straßencafés und Restaurants sehr belebt. Der Stadtrundgang führt Sie entlang der alten Stadtmauer in die Altstadt mit Besuch der Burg und des Doms, der Alexander-Newskij-Kirche und des mittelalterlichen Rathauses. Weiter besichtigen Sie den alten Wehrturm Kiek in de Kök. Der Name bedeutet Guck in die Küche, da die Soldaten von den oberen Fenstern den Mägden beim Kochen zusehen konnten. Der Turm ist ein Museum, auf dessen verschiedenen Ebenen mehrere Ausstellungen zum alten Tallinn, zum Verteidigungssystem, zu Tallinns Schlachten und Epidemien zu sehen sind.

3. Tag: Tallinn - Pärnu - Riga

Fahrt in südlicher Richtung nach Riga. Auf dem Weg legen Sie in Pärnu einen kurzen Zwischenstopp ein. Pärnu liegt an der nach ihr benannten Bucht. Ein über 3 km langer Sandstrand, das angenehme Meeresklima und die Heil- und Kureinrichtungen begründen den Ruf von Pärnu als Kur- und Badeort. Viele Parkanlagen und Alleen bieten Ihnen eine angenehme Verschnaufpause. Angekommen in Riga steht vor der Fahrt zum Hotel eine kleine Stadtrundfahrt am Programm. Die Stadt wird wegen Ihrer prachtvollen Alleen zurecht das „Paris des Ostens“ genannt.

4. Tag: Riga

Treten Sie ein in eine faszinierende Stadt voller Kunst und Kultur! Sich der Anziehungskraft von Riga zu entziehen ist schwierig. Achthundert Jahre haben das einzigartige Erscheinungsbild und die reichen Traditionen geformt. Riga nicht zu lieben, ist nahezu unmöglich. Die Stadt begeistert einerseits durch altertümliche, historische Eindrücke, andererseits gibt sie spannende Impressionen für jeden Gast. Bei einer Stadtführung sehen Sie die romantische, gut erhaltene Altstadt - UNESCO Weltkulturerbe - mit dem Flair einer Hauptstadt. Lassen Sie sich durch die einfallsreiche Jugendstilarchitektur bezaubern. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die St.-Marien-Kathedrale, die Kleine und Große Gilde, der Pulverturm und das Schwedentor.

5. Tag: Riga - Klaipeda

Nächstes Ziel ist Klaipeda. Am Weg dorthin, statten Sie dem wohl bekanntesten Wallfahrtsort Litauens, dem Berg der Kreuze, einen Besuch ab. Über die Entstehung gibt es viele verschiedene Überlieferungen. So besagt eine, dass Mitte des 19. Jh. ein Bewohner eines umliegenden Dorfes schwer krank wurde. Er versprach, im Falle einer Genesung, ein Kreuz auf dem Berg aufzustellen. So verbreitete sich seine Geschichte und es dauerte esnicht lange, bis andere Kreuze folgten. Am frühen Abend erreichen Sie Klaipeda. Obwohl es im 2. Weltkrieg stark zerstört wurde, erinnern im Zentrum die Fachwerkhäuser noch heute an die deutsche Vorkriegs-Vergangenheit.

6. Tag: Ausflug Kurische Nehrung

Die Kurische Nehrung, eine schmale Landzunge, die das Kurische Haff und das Baltische Meer voneinander trennt, ist gleich nach dem Frühstück Ihr Ausflugsziel. Die südliche Hälftegehört als Teil des Kaliningrader Gebietes zu Russland, die nördliche Hälfte zu Litauen. Die Kurische Nehrung ist zum Naturschutzgebiet erklärt worden und als Erholungsgebiet seit langem beliebt. Wer hierher kommt, findet ein in Europa einmalig schönes Wechselspiel der Landschaft vor: an die Sahara erinnernde Sandflächen, die höchsten Dünen Europas, endlos scheinende Strände, weite Buchten mit klarem Wasser, Schilfwiesen, Kiefern- und Buchenwälder, in denen man mit etwas Glück sogar Elche sieht und schmucke romantische Fischerdörfer. Im Fischerdorf Nida befindet sich hoch über dem Haff das Sommerhaus Thomas Manns. Die Fahrt dorthin führt Sie über das alte Sandkrug und Schwarzort, mit seinem früheren Bernsteinvorkommen, vorbei am Hexen- und Reiherberg. Elchquerung bei Dämmerlicht im Elchbruch ist nicht ausgeschlossen. Am Abend erwartet Sie in Klaipeda ein Folkloreabend im Stadt-Restaurant. Anschließend zurück nach Klaipeda.

7. Tag: Klaipeda - Vilnius

Weiterfahrt über Kaunas nach Vilnius. Die Stadt überrascht den Besucher mit einer Vielzahl prächtiger barocker Kirchen und Gebäude. Viele Klöster und Kirchen geben den Anschein, als ob man den Heiden den Glauben demonstrativ in Stein aufdrücken wollte. Sie bestimmen das Stadtbild, das heute teilweise prächtig restauriert ist. Das Universitätsviertel mit seinen italienisch inspirierten Innenhöfen, die imposanten St. Johanneskirche und die Bibliothek stellen ein einmaliges architektonisches Ensemble dar.

8. Tag: Vilnius – Rückflug nach Wien

Genießen Sie heute noch den Vormittag und erkunden Vilnius auf eigene Faust. Nutzen Sie die zentrale Lage des Hotels um die Atmosphäre dieser schönen Stadt aufzusaugen. Rückflug voraussichtlich um 13:40 Uhr nach Wien. Dort erwartet Sie schon unser Transferbus.

Reise buchen/anfragen

Ihre persönlichen Daten
Ihre Adresse
Ihre Reisedetails
Calendar
Zusätzliche Angaben
Routenverlauf

Reisepreis

ab € 1.770,00 pro Person
Ihre Reise-Infos
ab € 371,00 pro Person
  • Fr, 27. 07. 2018 - Fr, 03. 08. 2018
Ihre Inklusiv-Leistungen
  • Flughafentransfer OÖ/Linz - Wien - OÖ/Linz
  • Linienflug mit Finnair Wien - Helsinki \\ Vilnius - Wien mit Austrian Airlines in der Economy Class
  • Flughafengebühren (€ 102,- | Stand 08/17)
  • Busfahrt im Luxus-Bistro-Bus „BISTROnario“ ab Helsinki bis Vilnius
  • Bord-Service mit Wohlfühl-Garantie ab Helsinki bis Vilnius
  • durchgehend qualifizierte örtliche Reiseleitung ab Tallinn bis Vilnius
  • Unterbringung in ausgewählten Hotels der gehobenen Mittelklasse
  • 7 x Übernachtung mit Halbpension in den Hotels
  • 1 x Abendessen im Stadtrestaurant in Helsinki im Rahmen der Halbpension
  • 1 x landestypisches 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant in Klaipeda im Rahmen der Halbpension
  • Stadtführung Helsinki
  • Fährüberfahrt Helsinki - Tallinn
  • Stadtführung Tallinn
  • Eintritt und Besichtigung Museum im Kanonenturm Kiek in de Kök
  • Stadtführung Riga
  • Besichtigung Berg der Kreuze
  • Stadtführung Klaipeda
  • Halbtagesführung Kurische Nehrung
  • Gebühren Kurische Nehrung und Fährüberfahrt
  • Eintritt und Besichtigung Thomas-Mann-Haus
  • Stadtführung Vilnius
Ihre Premium-Leistungen
  • Bord-Service mit Wohlfühl-Garantie während der gesamten Reise
  • Bord-Frühstück am Anreisetag
  • Audio-Guide während der Reise
  • ausführliche Reiseinfos vor Reiseantritt
  • schöner reisen Kofferanhänger
  • Max. 36 Teilnehmer
  • € 20,- Bordguthaben/Zimmer
  • Marco Polo Reiseführer
ca. 22° C

Kontakt

SCHWERTBERG
BFBS Reisebüro Wiesinger GmbH & Co KG
Schacherbergstraße 30
4311 Schwertberg
07262 62 550 (Fax 75)

LINZ
Schöner Reisen mit Wiesinger GmbH
Kaarstraße 1
4040 Linz
0732 73 33 88 (Fax 55)