Die Farben von Marokko
Die Farben von Marokko
    Königsstädte, Berber, Oasen, Wüste und ein Blick ins Paradies!

    Zwischen feinsten Sandstränden, wilden Gebirgsregionen und palmengesäumten Wüstenoasen spannt sich das “Königreich des Westens”. Tatsächlich weist Marokko mit Marrakesch, Rabat, Fes und Meknes gleich vier historische Königsstädte auf. Das Erstaunlichste an diesem Land ist vielleicht sein junger König Mohammed VI. Ein moderner Monarch, der gegen die Korruption kämpft und sich für die Rechte von Frauen einsetzt. Ein Oberhaupt, dem es gelingt, sein Land behutsam in die Zukunft zu führen. Denn der Kontrast etwa zwischen der „weißen Stadt“ Casablanca und den mittelalterlich-orientalisch anmutenden Städten im Landesinneren  könnte größer kaum sein.

    Voraussichtliche Flugzeiten:

    28.04.: Salzburg - Frankfurt 19.05-20.10 Uhr

    28./29.04.: Frankfurt - Casablanca 22.15-00.50 Uhr

    06.05.: Marrakesch - München 16.05-20.45 Uhr

    marokko_gallerie1.jpgmarokko_gallerie2.jpgMarokko_gallerie3.jpg

    28.04.
    FLUGANREISE CASABLANCA:

    Gegen 15.00 Uhr startet diese wunderbare Reise ins Land aus „1001 Nacht“ mit dem Transfer von OÖ/Linz zum Flughafen in Salzburg. Über Frankfurt Flug nach Casablanca. Hier erwartet Sie Ihr Reiseleiter für die nächsten Tage. Transfer zum Hotel – Check-In.

    Unterkunft: 4*-Hotel Imperial Casablanca


    29.04.
    CASABLANCA - RABAT -  MEKNES - FES:

    Nach dem Frühstück Fahrt nach Rabat, der Hauptstadt Marokkos, Residenz des Königs und UNESCO-Kulturerbe. Bei einem Stadtrundgang sehen Sie den Königspalast, den unvollendeten Hassan-Turm und das prunkvolle Mausoleum der verstorbenen Könige Mohammed V. (Außenbesichtigungen) und Hassan II. aus strahlend weißem Marmor. Zum Abschluss Besichtigung der Kasbah Oudaya. Nach der Mittagspause Weiterfahrt über Moulay Idriss und Volubilis nach Meknes. Sultan Moulay Ismail prägte die
    Königsstadt (UNESCO-Kulturerbe) und verpasste ihr wuchtige Tore und Mauern. Zierliche Säulen und elegante Mosaike schmücken das Mausoleum. Auf dem Markt berauschen Pyramiden von Oliven, Zitronen, Kreuzkümmel und Minze die Sinne. Weiterfahrt nach Fes.

    Unterkunft: 4*-Hotel Atlas Volubilis


    30.04.
    FES:

    Die bedeutendste und älteste der vier Königsstädte ist reich an Zeugnissen andalusisch-maurischer Kunst. Sind wir in einem Märchen aus Tausendundeiner Nacht gelandet? Hinter den Altstadtmauern von Fes wird wie im Mittelalter um die Wette gezimmert, geschmiedet, gewebt, in Farbbottichen gerührt und munter gehandelt. Hier schauen Sie den Stoffwebern, Kesselflickern und Ziseleuren über die Schulter, erleben die größte Gerberei Marokkos. Zedernholzdüfte, Safranwolken und Muezzingesänge - ein Feuerwerk der Geräusche und Gerüche!

    Unterkunft: 4*-Hotel Atlas Volubilis


    01.05.
    ÜBER DEN MITTLEREN ATLAS IN DIE WÜSTE:

    Freuen Sie sich über eine Fahrt über den fast vegetationslosen Mittleren Atlas mit steilen Felswänden und tiefen Schluchten bis nach Erfoud. Vorher noch Besuch des aufgrund seiner europäischen Kitsch-Architektur bekannten Ortes Ifrane. Dann überqueren Sie die kahle Passhöhe Tizin‘ Talrhemt. Weiter südlich beginnt wieder die Vegetation und die Landschaft wird bis Errachidia zunehmend freundlicher. Es erwarten Sie prächtige Einblicke in das Tal mit den rotbraunen Stampflehmhäusern und grünen Oasengärten. Ziel ist die Stadt Erfoud, das Tor zur Sahara-Wüste, von hier Weiterfahrt in Jeeps durch die Wüste bis Merzouga.

    Unterkunft: 5*-Hotel Tombouctou


    02.05.
    MERZOUGA - ERFOUD - OUARZAZATE:

    Ein besonderes Erlebnis erwartet Sie heute Morgen. Auf einem Kamelrücken schaukeln Sie durch das orangefarbene Dünenmeer. Danach Weiterfahrt über das in sattem Grün erstrahlende, von Dattelpalmen durchzogene Tinerhir zur canyonartigen Todraschlucht. Die fast senkrechten Felswände dieser Schlucht sind bis zu 300 m hoch und an der engsten Stelle ist die Schlucht nicht breiter als 10 m. Dann entlang der malerischen Straße der Kasbahs, vorbei an zahlreichen, den Wegesrand säumenden Zeugnissen der Berberkunst in Form befestigter Lehmburgen, bis zur Filmstadt Ouarzazate. Hier wurden Filme wie „Krieg der Sterne“, „Kundun“, „Himmel über der Wüste“, „Babel“, „Die Päpstin“ und einige Bibelfime gedreht.

    Unterkunft: 5*-Hotel Berbere Palace


    03.05.
    OUARZAZATE - MARRAKESCH:

    Auf nach Marrakesch! Stopp an der Kasbah von Ait Ben Haddou, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Weiter geht es zum Tizi-n-Tichka, einem der zwei großen Pässe über den Hauptkamm des Hohen Atlas. Der Hohe Atlas ist mit 4.000 m das höchste Gebirge Nordafrikas. Am Nachmittag besuchen Sie die Souks der Medina, um auf der berühmten Djemaa El Fna Ihren Tag in orientalischer Atmosphäre zu beenden. Insbesondere am Abend herrscht ein wildes Treiben von Schlangenbeschwörern, Wahrsagerinnen, Künstlern und Musikern. Diese Stimmung wurde 2001 in die neu geschaffene UNESCO-Liste der „Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit“ aufgenommen.

    Unterkunft: 4*-Hotel Nessim


    04.05.
    MARRAKESCH:

    Entdeckungstour durch Marrakesch, die Stadt der Berber und Nomaden und die vielleicht schönste Stadt Marokkos. Sie erkunden einen Wolkenkratzer des 12. Jahrhunderts – das Minarett der Koutoubia-Moschee, das sich stolze 65 m himmelwärts reckt. Aber auch Stadt
    tore, Paläste und königliche Nekropolen gilt es zu entdecken. Mittagessen im Hotel. Am Nachmittag Besuch des Orientalen Herzens der Stadt, dem Platz „Djemma el-Fna“: Schlangenbeschwörer und Märchenerzähler, Wunderheiler und Wahrsager finden ihr Publikum, Trommelrhythmen gehen unter die Haut und in den Garküchen wird um die Wette gebrutzelt. Spaß und Begeisterung erwarten Sie am Abend bei marokkanischer Folklore im Rahmen der marokkanischen Fantasia-Veranstaltung mit Abendessen und Kultur-Show. Auf Kissen um die Show-Arena sitzend nehmen Sie ein traditionelles marokkanisches Mahl ein und lauschen dem Gesang eines Chors von Mädchen und Jungen in traditionellen Gewändern unter der Begleitung typischer arabischer Musik. Bauchtanzen, Kunststücke auf dem Pferderücken und Karawanen werden ein unvergessliches Erlebnis sein, gerade so, als ob die Märchen aus Tausendundeine Nacht wirklich stattfänden!

    Unterkunft: 4*-Hotel Nessim


    05.05.
    MARRAKESCH - CASABLANCA:

    Aufbruch nach dem Frühstück in die größte Stadt Marokkos, Casablanca. Stadtrundfahrt durch Afrikas Metropole, hier befindet sich auch der größte Hafen Afrikas. Sie fahren vorbei an der exklusiven Wohngegend von Anfa und Ain Diab Corniche, dem Platz der Vereinten Nationen, dem Boulevard Mohamed V. und der neuen Moschee Hassan II.

    Unterkunft: 4*-Hotel Imperial Casablanca


    06.05.
    CASABLANCA - MARRAKESCH - HEIMFLUG:

    Heute Morgen nach dem Frühstück Transfer nach Marrakesch und Rückflug nach München, wo bereits unser Transferbus für die Rückfahrt nach OÖ/Linz wartet.

    Reise buchen/anfragen

    Ihre persönlichen Daten
    Ihre Adresse
    Ihre Reisedetails
    Calendar
    Zusätzliche Angaben
    Die Farben von Marokko

    Reisepreis

    ab € 1.699,00 pro Person
    Ihre Reise-Infos
    ab € 195,00 pro Person
    Ihre Inklusiv-Leistungen
    • Wiesinger-Reisebegleitung ab/bis OÖ/Linz
    • Flughafentransfer OÖ/Linz - Salzburg und München - OÖ/Linz
    • Linienflug mit Lufthansa Salzburg -  Casablanca // Marrakesch - München in der Economy Class
    • Flughafentaxen und Treibstoffzuschläge  (€ 305,- | Stand 05/2017)
    • Busrundfahrt im marokkanischen Reisebus
    • qualifizierter deutsch sprechender Reiseleiter in Marokko
    • Unterbringung in den angeführten 4*/5*- Hotels
    • Gepäckservice in den Hotels
    • 8x Übernachtung inkl. Halbpension
    • Fantasia-Vorstellung inkl. Dinner in  Marrakesch
    • Eintritte Kasbah Oudaya, Moschee Hassan II, Menara Garten, Koutoubia-Moschee, Saadier-Gräber, Bahia Palast
    • Wüsten-Jeep-Safari von Erfoud nach Merzouga
    • Kamelritt in der Wüste

    Kontakt

    SCHWERTBERG
    BFBS Reisebüro Wiesinger GmbH & Co KG
    Schacherbergstraße 30
    4311 Schwertberg
    07262 62 550 (Fax 75)

    LINZ
    Schöner Reisen mit Wiesinger GmbH
    Kaarstraße 1
    4040 Linz
    0732 73 33 88 (Fax 55)