Goldenes Myanmar - begleitete Fernreise in Kleingruppe!
Fr, 09. 03. 2018 - Mo, 19. 03. 2018
Goldenes Myanmar
    in der Kleingruppe & österreichischer Reiseleitung zum absoluten TOP Preis-Leistungs-Verhältnis!

    Genießen Sie den Zauber des ursprünglichen Asiens mit einem erstklassigen österreichischen Myanmar-Experten, der Ihnen die Geheimnisse dieses Landes nachhaltig erleben und spüren lässt. Prächtiger Glanz unzähliger Tempel, Kuppeln und Stupas, überstrahlt vom Gold der Shwedagon Pagode in der Stadt Yangon, verleihen dem Land den Beinamen „Goldenes Myanmar“. Der allgegenwärtige Geist des Buddhismus, rastlose Pilgerströme zu den Heiligtümern des Landes, lebendiger Prunk des früheren mächtigen burmesischen Königreiches, verblassender kolonialer Charme, pralle Farbigkeit der quirligen Märkte, die kulturelle Vielfalt Myanmars, die Kulturschätze, die Menschen der unterschiedlichen Volksstämme, Freundlichkeit, Gastfreundschaft u.v.m. durchdringen und prägen das Land, das noch als eines der ursprünglichsten Länder Südostasiens gilt. Viele Reisende behaupten: „Es sei das schönste Land vom fernen Osten!“

    Ihr Reiseleiter Andreas Offenberger

    Seit über 35 Jahren ist Mag. Andreas Offenberger als Reiseleiter tätig und hat in dieser Zeit fast alle touristischen Destinationen der Erde bereist. Sein Lieblingsgebiet ist der asiatische Kontinent, worin er in Fachkreisen als anerkannter und profunder Experte gilt. Sein enormes Engagement, Professionalität, umfangreiches Fachwissen, ausgewogener Perfektionismus, Kreativität, Humor und Begeisterung, getragen von fachlicher Kompetenz, Seriosität und Herzlichkeit, verleihen allen Reisen ein sehr hohes Niveau und erstklassige Qualität. Reisen mit Mag. Andreas Offenberger werden zu einem besonderen, beeindruckenden Erlebnis.

    Goldenes Myanmar - begleitete Fernreise in Kleingruppe!Goldenes Myanmar - begleitete Fernreise in Kleingruppe!Goldenes Myanmar - begleitete Fernreise in Kleingruppe!Goldenes Myanmar - begleitete Fernreise in Kleingruppe!Goldenes Myanmar - begleitete Fernreise in Kleingruppe!Goldenes Myanmar - begleitete Fernreise in Kleingruppe!Goldenes Myanmar - begleitete Fernreise in Kleingruppe!BADEVERLÄNGERUNG  NGAPALI STRAND | 4*-Hotel Amata BeachBADEVERLÄNGERUNG  NGAPALI STRAND | 4*-Hotel Amata Beach Zimmerbeispiel

    09.03.: Flug Wien – Bangkok - Yangon

    Private Anreise (Hausabholung auf Anfrage) zum Flughafen Wien. Individueller Check-In für den Flug mit Austrian Airlines nach Bangkok (23.20 – 15.20 Uhr nächster Tag/Ortszeiten).

    10.03.: Ankunft in Myanmar - Yangon

    Anschlussflug mit Bangkok Airways nach Yangon (16.45-17.35 Uhr Ortszeit). Ankunft um 17.35 Uhr in Yangon. Erledigung der Einreiseformalitäten (Visum notwendig - Beantragung durch schöner reisen) und Gepäckannahme. Empfang durch unsere örtliche Partneragentur und Transfer zum 4*-Hotel Jasmine Palace. Check In (Superior Zimmer). Der Rest des Tages steht zum Akklimatisieren zur Verfügung. Abendessen im Hotel möglich (optional).

    11.03.: Yangon Stadtbesichtigung (F/-/-)

    Frühstück im Hotel. Auch in Yangon zieht das Moderne ein, aber es gibt auch noch das alte Yangon, in dem Familien in Longyi-Röcken über Bürgersteige laufen und Fahrradrikschas sich vorbei an Büffeln und Bauten schieben, die schon bessere Tage gesehen haben. Bei der heutigen Stadtbesichtigung sehen Sie den den Königlichen See mit der Karaweik Halle, die Sulemit-Pagode, das Rathaus, den Mahabandoola Park und das Chinesische Viertel.
    Anschließend Besuch des wohl schönsten Juwels von Yangon: die Shwedagon- Pagode. Über 250 Tonnen Gold, 5000 Diamanten, Rubine, Saphire. Glöckchen aus feinstem Silber blitzen auf dem Platz der Wunscherfüllungen entgegen. Barfuß umrunden Sie im Uhrzeigersinn den prächtigen Stupa. Hier sollen acht Haare von Buddha liegen! Es ist genügend Zeit eingeplant, um dieses prächtige Bauwerk mit der quirligen Lebendigkeit und praktizierten Frömmigkeit zu bestaunen und zu erleben. Rückfahrt zum Hotel.

    12.03.: Yangon - Bagan (F/-/-)

    Frühstück im Hotel (bzw. Frühstücksbox). Transfer zum Flughafen und Flug nach Bagan. Hier steht eine interessante Besichtigungstour im malerischen Bagan auf dem Programm. Die goldglänzende Shwezigon Pagode bildet den Auftakt im wohl größten Tempelareal Südostasiens. Anschließend sehen Sie den Ku-Byanuk-Gyi-Tempel, den Khay-Min-Ga-Tempel und den beeindruckenden weißen Ananda-Tempel. Am Nachmittag besuchen Sie den Manuha Tempel, die am Fluss gelegene Buphaya Pagode und die Shwezandow Pagode. Von oben genießen Sie einen fantastischen Blick über die Ebene, die sich, übersät mit hunderten von Stupas und Pagoden, vor Ihnen ausbreitet und in ein abendliches Licht gehüllt wird. Transfer zum 4*-Hotel Myanmar Treasure und Chek-In (Superior Zimmer).

    13.03.: Bagan (F/-/-)

    Frühstück im Hotel. Anschließend weitere Besichtigungen im meist noch unentdeckten Ost Bagan. Der Dhammayazika Tempel, der Tayokephyay Tempel mit einer grandiosen Aussicht über Bagan und der Phaytonzu Tempel, ein Höhlenkloster. Ein Spaziergang durch ein Dorf und der Besuch einer Handwerkstätte für Lackarbeiten stehen ebenfalls auf dem Programm.
    Gästen, die eine Ballonfahrt gebucht haben, steht ein traumhafter und fantastischer Tagesbeginn bevor. Ein einmaliges und traumhaftes Erlebnis ist diese Ballonfahrt während des Sonnenaufgangs über der Tempelebene in Bagan. Kosten EUR 380,- pro Person CLASSIC SEAT (Dauer ca. 45 Minuten inkl. Transfer, Tee, Gebäck, Sekt, Urkunde). Eine rechtzeitige Voranmeldung ist unbedingt erforderlich! Sollte die gebuchte Ballonfahrt wetterbedingt storniert werden, wird der gesamte Betrag refundiert.

    Optional Touren die vor Ort am Nachmittag angeboten werden:

    - eine Pferdekutschenfahrt in der beeindruckenden Tempelebene
    - eine Bootfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Ayeyarwaddyfluss
    - eine Fahrradtour (Vermietung im Hotel)

    14.03.: Bagan - Mandalay (F/-/-)

    Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen und kurzer Flug nach Mandalay. In der ehemaligen Hauptstadt des letzten burmesischen Königs sehen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten. Der Mahamuni Tempel zählt zu den drei wichtigsten Pilgerzielen des Landes, beherbergt doch Mandalay die größte buddhistische Universität und gilt auch als Zentrum der buddhistischen Lehre. Die Handwerkerstraße ist nächstes Ziel. Steinmetzer, Goldschläger, und Holzschnitzer zeigen ihr Schaffen. Am Nachmittag stehen das Shwe-in-Binh Kloster, die Kutho-Daw-Pagode und der Mandalay-Hill auf dem Programm. Ein interessanter Panoramablick über die Stadt bis hin zu den Shanbergen, sattgrünen Reisfeldern und dem Ayeyarwaddyfluß von dem nur 236 m hohen „Berg“ schließt diesen Tag ab. Transfer zum 4*-Hotel Sedona und Ceck-In (Superior Zimmer).

    15.03.: Mandalay - Amarapur - Mingun - Mandalay (F/-/-)

    Frühstück im Hotel. Der heutige Tagesausflug führt sie zunächst in die „Stadt der Unsterblichen“ nach Amarapura, die heute hauptsächlich von der Baumwoll- und Seidenweberei lebt. Nach einem Fotostopp bei der Naga-yon-Pagode können Sie auf der 1,2 km lange U-Bein-Teakholzbrücke bummeln. Danach spazieren Sie zum Mahagandayon-Kloster und erhalten dort einen Einblick in das Leben der Mönche. Am Nachmittag startet am ehemaligen Teakholzhafen die ca. 1-stündige Bootfahrt auf dem Ayeyarwaddyfluß nach Mingun das die größte klingende Glocke der Welt und die unvollendete imposante Mingun-Pagode beherbergt. Ein Spaziergang führt Sie bis zur schneeweißen Hsin-byu-me-Pagode und auf Ochsenkarren (fakultativ) geht es dann wieder zum Schiff und zurück nach Mandalay.

    16.03.: Mandalay - Heho - Inle See (F/-/-)

    Frühstück im Hotel (bzw. Frühstücksbox). Transfer zum Flughafen. Ein kurzer Flug bringt Sie nach Heho, dem Ausgangspunkt für Exkursionen in das mystische Shan-Bergland. Sie werden fasziniert sein von den vielen verschiedenen Gesichtern der Menschen Zentralburmas, vom Alltagsleben, den versteckten Dörfern und der landschaftlichen Schönheit. Fahrt über Shwe Nyaung nach Nyaung Shwe, der alten Hauptstadt des Shan-Staates, die am Nordufer des Inle Sees liegt. Kleine Boote bringen Sie zum Hotel auf dem See (mit ersten Besichtigungen auf dem See). Transfer zum 4*-Hotel Amata Garden und Ceck-In (Deluxe Zimmer).

    17.03.: Inle See (F/-/-)

    Frühstück im Hotel. Heute verbringen Sie den Großteil des Tages auf dem Inle See. Wie eine Oase inmitten der südlichen Shan-Berge erstreckt sich der Inle See, umgeben von einem Gürtel aus Wasserhyazinthen und Schilf. Hier leben die Inthas, die „Söhne des Sees“, die über Jahrhunderte eine eigene Kultur entwickelt haben. Einmalig ist die Technik, mit der die Männer als Einbeinruderer auf Fischfang gehen. In einer mehrstündigen Bootsfahrt entdecken Sie den Anmut und die Schönheit dieser eigenwilligen Landschaft und das Alltagsleben der Menschen. Sie sehen bunte Märkte, die kunstvoll angelegten schwimmenden Gärten, Dörfer auf dem See, die heilige Phaung-daw-Oo-Pagode in Ywama und eine Weberei im Inpawkhon-Dorf. Besuch der einzigartigen Ruinentempelstadt In Dein. Am späten Nachmittag kehren Sie wieder zum Hotel zurück.

    18.03.: Inle See – Heho – Yangon - Rückflug (F/-/-)

    Frühstück im Hotel. Auf dem Weg zum Flughafen Heho Besichtigung des Red Mountain Weingutes. Anschließend Transfer zum Flughafen und Flug nach Yangon. Individueller Check-In für Ihren Anschlussflug um 18.20 Uhr mit Bangkok Airways nach Bangkok. Anschlussflug mit Austrian Airlines nach Wien ab 23.55 Uhr.

    19.03.: Ankunft in Wien

    Ankunft in Wien um 05.25 Uhr. Individuelle Heimreise (organisierter Transfer nach OÖ zubuchbar).

    BADEVERLÄNGERUNG NGAPALI STRAND

    REISETERMIN: 18.-22.03.2018
    Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: € 530,-
    Einbettzimmerzuschlag: € 372,-

    18.03.-23.03.: NGAPALI STRAND, MYANMAR

    Am 18.03. Frühstück im Hotel – Transfer zum Flughafen und Flug von Heho nach Thandwe (Flugzeit ca. 80 Minuten) – Transfer zum 4*-Hotel Amata Resort und Check-In (Superior Zimmer). Genießen Sie nun Sonne, Palmenstrand und Meer. In unmittelbarer Nähe finden Sie zahlreiche lokale Restaurants mit schmackhafter burmesischer Küche.

    22.03.:

    Frühstück im Hotel – Vormittag frei – zeitgerechter Transfer zum Flughafen und Flug nach Yangon – individueller Check-In zu Anschlussflug nach Österreich.

    23.03.:Ankunft in Wien

    voraussichtlich um 05.25 Uhr. Individuelle Heimreise (organisierter Transfer nach OÖ zubuchbar).


    Information Halbpension
    Wenn Sie Halbpension während der Rundreise gebucht haben, werden die Abendessen entweder in den Hotels oder in sehr guten lokalen Restaurants eingenommen (Getränke sind generell nicht inkludiert). Wenn Sie keine Halbpension gebucht haben, gibt Ihnen Ihr Reiseleiter gerne Tipps und Informationen für lokale Restaurants. In manchen Orten (z.B. Inle See) muss das Abendessen im Hotel eingenommen werden, da es keine andere Möglichkeit gibt. Myanmar kann bezüglich lokalen Restaurants oder Garküchen nicht mit Thailand verglichen werden.

    Information
    Die örtliche Reiseleitung behält sich vor, den Reiseverlauf und die Besichtigungen der im Detailprogramm genannten Sehenswürdigkeiten zu aktualisieren und den aktuellen Situationen (Straßenverkehr, Wetter,...) und individuellen Wünschen anzupassen. Sollten Eintrittsgebühren oder sonstige Kosten aufgrund individueller Besichtigungswünsche anfallen die nicht im Detailprogramm erwähnt und inkludiert sind, sind diese vor Ort von den Gästen selbst zu bezahlen. Flugplanänderungen (Inlandflüge in Myanmar) bleiben ausdrücklich vorbehalten. Hoteländerung bei gleicher oder höherer Landeskategorisierung (ohne Aufzahlung) bleibt vorbehalten. Ein Reiseverlauf in umgekehrter Reihenfolge ohne Leistungseinbußen bleibt vorbehalten. Die örtlichen Transferzeiten werden Ihnen von der lokalen Reisleitung rechtzeitig mitgeteilt bzw. bestätigt.

    Halbpension (8 Mahlzeiten): € 165,- p.P.

    Voraussichtliche Flugzeiten (Ortszeiten):
    09./10.03.: Wien - Bangkok 23.20-15.20 Uhr
    10.03.: Bangkok - Yangon 16.45-17.35
    18.03.: Yangon - Bangkok 18.20-20.15 Uhr
    18./19.03.: Bangkok - Wien 23.55-05.25 Uhr

    Nicht inkludiert Ausflugsangebote vor Ort, Trinkgelder (empfohlen $ 50,- p.P.), private Ausgaben, Foto- und Videogebühren, Reiseversicherung


    Mindestteilnehmerzahl Rundreise: 15 | Maximalteilnehmerzahl Rundreise: 20

    Reise buchen/anfragen

    Ihre persönlichen Daten
    Ihre Adresse
    Ihre Reisedetails
    Calendar
    Zusätzliche Angaben
    Goldenes Myanmar - begleitete Fernreise in Kleingruppe!

    Reisepreis

    ab € 2.880,00 pro Person
    Ihre Reise-Infos
    ab € 544,00 pro Person
    • Fr, 09. 03. 2018 - Mo, 19. 03. 2018
    • Fr, 09. 03. 2018 - Fr, 23. 03. 2018
    Ihre Inklusiv-Leistungen
    • Linienflug mit Austrian Airlines Wien - Bangkok und Bangkok Airways Bangkok – Yangon und zurück in der Economy Class
    • Flugbezogene Taxen € 434,- (Stand 05/17)
    • qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Yangon durch Herrn Mag. Andreas Offenberger
    • zusätzlich lokale englischsprachige Reiseleitung
    • Unterkunft in den genannten 4*-Hotels inkl. Frühstück im Doppelzimmer
    • alle Transfers und Touren in klimatisierten, landestypischen Bussen
    • 4x Inlandsflüge: Yangon-Bagan-Mandalay-Heho-Yangon inkl. Taxen (Stand 05/17)
    • alle Eintrittsgebühren
    • Zone-Fees und Bootfahrten lt. Detailprogramm
    • lokale Steuern und Gebühren
    • Visum inkl. Besorgungsgebühren

     

    Inklusivleistungen Badeverlängerung

    • 4x Übernachtung inkl. Frühstück im 4*-Hotel Amata Beach im Superior Zimmer
    • Inlandsflüge und Transfers

    Kontakt

    SCHWERTBERG
    BFBS Reisebüro Wiesinger GmbH & Co KG
    Schacherbergstraße 30
    4311 Schwertberg
    07262 62 550 (Fax 75)

    LINZ
    Schöner Reisen mit Wiesinger GmbH
    Kaarstraße 1
    4040 Linz
    0732 73 33 88 (Fax 55)